Schulordnung


 

1. Eine Unterrichtsstunde dauert 50 Minuten (20.-- CHF. pro Std.), beziehungsweise 75 Minuten (25.-- SFr. pro Std.)      

    Pünktliches Erscheinen ist erwünscht. Bei Verhinderung bitte abmelden unter

    G3J1fXRbeXp3d35vb2h4c253fjZ8aXp9Nmx+cmhoeXppb3M1eHM@nospam oder 078/809 90 98

 

2. Eintritt: Der Eintritt kann jederzeit erfolgen.

 

3. Austritt: Der Austritt kann nur auf Ende eines Quartals erfolgen und ist uns schriftlich 2 Wochen vor Ende des      

    laufenden Quartals mitzuteilen. Die Honorarverpflichtung besteht sonst weiter.

 

4. Unterrichtshonorar: Das Unterrichtshonorar wird pro Quartal berechnet (1. Quartal: August bis Herbstferien,

    2. Quartal: bis Weihnachtsferien, 3. Quartal: bis Frühlingsferien, 4. Quartal: bis Sommerferien) und ist ein

    Pauschalpreis. Er ist zu bezahlen, ob die Lektionen besucht werden oder nicht. Versäumte Stunden können

    nachgeholt werden. (Bei Krankheit: bis zu zweimal hintereinander fehlen kann nachgeholt werden, danach       

    Rückerstattung nur mit Arztattest.)         

 

5. Gesetzliche Feiertage: wie z. B. Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag, Auffahrt und Auffahrtsbrücke etc. sind

    honorarpflichtig! Die Stunden können nachgeholt werden.

 

6. Besuchsstunden: für Angehörige und Freunde sind jeweils die letzten Unterrichtsstunden vor den

    Herbstferien sowie vor den Frühlingsferien.

 

7. Preisermässigung: Bei zwei oder mehr Geschwistern, wie auch bei mehrfach besuchenden Stunden pro

    Woche erfolgt eine Preisermässigung von 10%.

 

8. Versicherung: Die Unfallversicherung ist Privatsache der Eltern bzw. der Schüler. Für Diebstahl jeglicher Art                            

    übernimmt die Ballettschule keine Haftung.

 

9. Informationen und Mitteilungen werden bei uns ausschliesslich digital übermittelt. Wir benutzen dafür, die    

    KLAPP PRO Web-Applikation. Sie können die einfache, benutzerfreundliche App auf Ihr Handy herunterladen.

    Wenn Sie das nicht wünschen, erhalten sie alles per E-Mail.

empty